Suche
Im Ostersiepen 9+11 & ...
Elberfeld Mitte
Hochschul-Sozialwerk W...
2014

Wohnungsbau Ostersiepen

Das Projekt zur Schaffung neuer Studentenapartments und -wohngemeinschaften findet eine überzeugende Lösung für ein steiles, schwierig bebaubares Hanggrundstück. Die Aufteilung auf drei frei positionierte Kuben und die Anlage eines öffentlichen Treppenwegs machen das Gelände als Grünraum erfahrbar.
Zudem deutet der mittlere Baukörper die Topografie zum Vorteil um: Die Erschließung über Stege vom Hang aus erlaubt hier ungewöhnliche individuelle Zugänge zu jeder Ebene, sodass im Gebäude auf eine Treppe verzichtet und zusätzlicher Raum gewonnen werden konnte.

Die Realisierung nach Passivhausstandard trotz eines begrenzten Budgets ist ebenso hervorzuheben wie die relativ großzügige Ausstattung mit jeweils einem Badezimmer für jeden einzelnen bzw. maximal zwei Studenten. Der Entwurf berücksichtigt darüber hinaus, dass die künftige Entwicklung von Studentenzahlen schwer prognostizierbar ist. Durch rationelle Bauweise und vorausschauende Grundrisskonzeption ist daher eine einfache Anpassung an andere Wohnnutzungen möglich. Das Fehlen privater Freibereiche hätte durch eine entsprechende Freiraumgestaltung rundum zumindest besser kompensiert werden können.

Jury, Auszeichnung Guter Bauten 2014
BDA Wuppertal Auszeichnung Guter Bauten 2014 - Anerkennung

Experimenteller Wohnungsbau Ostersiepen,
Im Ostersiepen 9+11 & Max-Horkheimer.Straße 18 in 42119 Wuppertal

Bauherr :    
Hochschul-Sozialwerk Wuppertal AöR
Herr Fritz Berger, Geschäftsführer

Architekt :    
Architektur Contor Müller Schlüter






Zum Rundgang
hinzufügen
Rundgang Anzeigen
Architekten-Link
In Google Maps anzeigen